close
close

Manchmal wenden wir uns Filmen zu, um unterhalten zu werden. Andere Male machen wir einen Film an, um uns dabei zu helfen, einen schweren kathartischen Schrei auszulösen. Vielleicht ist es, um die Schmerzen einer Trennung zu unterdrücken, um der täglichen Schwere der realen Welt für die einer fiktiven Welt zu entfliehen, oder vielleicht brauchen wir nur diese private Filmquelle, um Tränen loszulassen, die sonst nicht ganz herauskommen würden. Was auch immer der Grund sein mag, es ist unbestreitbar etwas Besonderes, wie Filme uns in drei Stunden oder weniger etwas Reales und Tiefgründiges fühlen lassen.

Sie sind hierher gekommen, um einen guten Film zu finden, der Sie zum Weinen bringt, aber das kann für jeden anders sein. Bist du der Typ, der über eine weinerliche Teenie-Liebesgeschichte weint? Vielleicht sind Sie empfänglicher für einen erhebenden historischen Film oder ein brutales Drama, das Sie direkt in den Magen schlägt. Für manche müssen traurige Geschichten mit einer kräftigen Portion Humor geschnitten werden. Was auch immer Sie zum Schluchzen bringt, auf Netflix gibt es etwas, das Ihre Augen garantiert aufblähen und Sie in Ihre Gefühle versetzen wird.

1. Paddleton

Mark Duplass und Ray Romano teilen sich einen Moment

Mark Duplass und Ray Romano teilen sich einen Moment in Paddleton.
Bildnachweis: Netflix

Paddleton könnte ein Film über Krebs sein – das klassisches Schnulzenthema – aber es ist auch eines der besten. Das liegt zum Teil daran, dass es eine anti-melodramatische Herangehensweise an ein Thema braucht, das das Kino gerne für Tränen ausnutzt. Aber es liegt auch daran Paddleton Es geht wirklich um Freundschaft und darum, die Momente, die wir zusammen haben, zu umarmen, anstatt von der Angst verzehrt zu werden, dass sie enden.

Michael (Mark Duplass) und sein Nachbar Andy (Ray Romano in einer herausragenden dramatischen Darbietung) sind beste Freunde und die einzigen Menschen im Leben des jeweils anderen. Das macht es Andy besonders schwer, als er erfährt, dass Michael beschlossen hat, sein Leben durch assistierten Suizid zu beenden, nachdem bei ihm Krebs im Endstadium diagnostiziert wurde. Aber ähnlich wie bei der früheren Zusammenarbeit von Co-Autor/Regisseur Alex Lehmann mit Duplass, Blauhäher, Paddleton nimmt einen sehr naturalistischen Zugang zu solch dramatischem Material, indem er sich auf die alltäglichen Momente der süßen platonischen Beziehung der Männer konzentriert. Die beiden verbringen Michaels letzte Tage damit, sich Kung-Fu-Filme anzusehen, einen Sport ihrer eigenen Erfindung zu spielen und einen Roadtrip zu unternehmen. Es ist schwer, sich einen aktuellen Film vorzustellen, der mich so offen zum Weinen gebracht hat Paddleton tat, und einer, der es wirklich durch echtes Geschichtenerzählen und herzliche Darbietungen verdient hat.

Wie zu sehen: Paddleton(öffnet in einem neuen Tab) streamt jetzt auf Netflix(öffnet in einem neuen Tab).

2. Willst du nicht mein Nachbar sein?

Es ist garantiert, dass Sie Morgan Neville’s nicht durchsitzen werden Herr Rogers Dokumentarfilm mit trockenem Auge. Auch wenn du nicht mit dieser herzlichen Umarmung aufgewachsen bist Die Nachbarschaft von Mister Rogerswird diese liebevolle Hommage an den Moderator der Kindershow an Ihrem Herzen ziehen und Sie daran erinnern, dass es tatsächlich gute, gutherzige Menschen auf dieser Welt gibt – oder zumindest gab es sie, als Fred Rogers noch da war. Willst du nicht mein Nachbar sein? erzählt die Geschichte des Mannes hinter dem Cardigan sowie die radikalen Themen, die er ansprach, und die bahnbrechenden Aussagen, die er auf dem kleinen Bildschirm machte. Der Doc ist, genau wie Rogers selbst, ein Beweis für die Kraft von Empathie und radikaler Freundlichkeit, Dinge, die wir außerhalb des Kinos sicherlich viel mehr gebrauchen könnten.

Wie zu sehen: Willst du nicht mein Nachbar sein?(öffnet in einem neuen Tab) streamt jetzt auf Netflix.(öffnet in einem neuen Tab)

3. Ein Monster ruft

Lewis MacDougall herein


Kredit: Foto von Apaches Entertainment/Kobal/Shutterstock (7719137l) Lewis MacDougall

Nur wenige Filme haben die Perspektive eines Kindes eingefangen, das Depression, Einsamkeit und Wut mit so viel Menschlichkeit und Fantasie verarbeitet wie Ein Monster ruft. Im Mittelpunkt von JA Bayonas Fantasy-Film steht der 12-jährige Conor (Lewis MacDougall), ein introvertierter Junge, der in der Schule Mobbern ausgesetzt ist, während sich seine Mutter (Felicity Jones) zu Hause wegen einer schweren Krankheit einer Chemotherapie unterzieht. Aber eines Tages erscheint Conor ein riesiges Baummonster (von Liam Neeson geäußert) und bietet an, ihm drei Geschichten zu erzählen, jede mit der Absicht, dem Jungen Lektionen fürs Leben beizubringen. Mischen Sie atemberaubende, makabre Animationen mit aufrichtigem emotionalem Drama, Ein Monster ruft schafft es, eine bewegende und reife Geschichte über Trauer zu erzählen, und eine, die sicherlich zum Schluchzen anregen wird.

Wie zu sehen: Ein Monster ruft(öffnet in einem neuen Tab) streamt jetzt auf Netflix.(öffnet in einem neuen Tab)

SIEHE AUCH:

Die 10 besten Fantasy-Filme auf Netflix für eine skurrile Flucht

4. Magnolien aus Stahl

Wenn es einen Film gibt, der sinnbildlich für die ist Notwendigkeit, durch Schmerzen zu lachen, ist es Magnolien aus Stahl. Der Verlust eines geliebten Menschen ist mehr als verheerend, besonders wenn dieser Verlust so langsam und vorhersehbar ist wie bei Julia Roberts’ Shelby, einer jungen Frau aus dem Süden, deren Typ-1-Diabetes ihr Leben aufs Spiel setzt, als sie sich entscheidet, ein Baby zu bekommen. Aber das Schöne an der tragischen Dramedy von Herbert Ross ist, wie sie Trost und Erleichterung darin findet, Trauer mit Comedy zu verarbeiten. Der Film begleitet jeden schmerzhaften Schlag mit warmem, ansteckendem Humor dank der elektrischen Chemie, die Sally Field, Shirley MacLaine, Dolly Parton, Olympia Dukakis, Daryl Hannah und Roberts teilen. Nehmen Fields legendäre Breakdown-Szeneeine Erinnerung daran, dass der Weg, die unvorstellbaren Tragödien des Lebens zu überstehen, darin besteht, Menschen um sich zu haben, die die Qual mit ein wenig Lachen und Freundlichkeit durchbrechen können.

Wie zu sehen: Magnolien aus Stahl(öffnet in einem neuen Tab) streamt jetzt auf Netflix.(öffnet in einem neuen Tab)

5. Alle hellen Orte

Elle Fanning und Justice Smith dabei


Bildnachweis: Walter Thomson / Netflix

Diese Liste wäre ohne ein tränenreiches Liebesdrama für Teenager nicht vollständig. Aber keine Angst, Alle hellen Orte ist kein weiterer tückischer YA-Streifen über unheilbare Krankheiten. Stattdessen erzählt die Adaption von Jennifer Nivens Roman eine hoffnungsvolle Liebesgeschichte, während sie gewichtige Themen wie Depressionen, Selbstmord, Trauer und Geisteskrankheiten untersucht. Finch (Justice Smith), ein ruhiger Einzelgänger, und die beliebte Violet (Elle Fanning) entwickeln eine zärtliche Verbindung, während sie sich gegenseitig helfen, sich zu öffnen und von vergangenen Traumata zu heilen – Violet erwägt Selbstmord an derselben Brücke, an der ihre Schwester bei einem Unfall ums Leben kam , und Finch, der mit einer bipolaren Störung zu kämpfen hat, stammt aus einem missbräuchlichen Zuhause. Alle hellen Orte nähert sich solch schweren Themen mit Reife und vermeidet es, ein weinerlicher Trauma-Porno zu sein, indem er stattdessen eine erhebende Geschichte über junge Menschen erzählt, die zusammenkommen, um sich gegenseitig bei der Bewältigung zu helfen. Es ist die Art von Film, der Sie unter Tränen zum Lächeln bringt.

Wie zu sehen: Alle hellen Orte(öffnet in einem neuen Tab) streamt jetzt auf Netflix.(öffnet in einem neuen Tab)

6. Titanic

Leonardo Dicaprio, Kate Winslet Titanic - 1997


Bildnachweis: Merie W. Wallace/20th Century Fox/Paramount/Kobal/Shutterstock

Es ist wissenschaftlich unmöglich, nicht sofort in Tränen auszubrechen Titanic erreicht die Marke von zwei Stunden und 18 Minuten – kurz nachdem das Chaos ausgebrochen ist, sieht Jack zu, wie Rose langsam in das Rettungsboot hinabsteigt, ihre Augen fest verbunden, scheinbar für immer Abschied nehmend, als James Horners melancholisches „Unable to Stay, Unwilling to Leave“ einsetzt Tonspur. Die Tränen fließen jetzt ununterbrochen für die nächste Stunde, egal ob es Ihre erste Uhr oder Ihre hundertste ist. Sie entscheiden sich für eine Wiederholung Titanic wenn du etwas fühlen willst, wenn du ein Klischee-Romantiker sein willst und wenn du einen guten, langen Schrei brauchst, weil du weißt, dass James Camerons emotionales Epos dich 25 Jahre später immer noch zerstören wird.

Wie zu sehen: Titanic(öffnet in einem neuen Tab) streamt jetzt auf Netflix.(öffnet in einem neuen Tab)

7. Stücke einer Frau

Vanessa Kirby rein


Bildnachweis: Benjamin Loeb / Netflix

Wenn Sie jemand sind, der es vorzieht, von einem Film emotional verblüfft zu werden, Stücke einer Frau werde liefern. Der Netflix-Film des Regisseur- und Autorenpaars Kornél Mundruczó und Kata Wéber basiert auf Wébers realer Erfahrung, ihr Kind während der Schwangerschaft zu verlieren. Mundruczó versucht, uns mit der viel diskutierten 22-minütigen Einzeleinstellung des Films, einer Szene, die Vanessa Kirbys Martha und ihrer Hebamme (Molly Parker) während eines stressigen Zuhauses folgt, vollständig darin einzutauchen, wie verheerend eine solche Erfahrung für ein Paar wäre Geburt, die mit einer Fehlgeburt endet. Es ist zweifellos eine beeindruckende technische Leistung, die eine Flut von Tränen auslöst. Aber die wirklichen emotionalen Schläge von Stücke einer Frau kommen in Kirbys Auftritt als Martha zum Ausdruck, einer Frau, die in den Monaten nach dem Verlust zwischen stillem Leiden und explosiven Ausbrüchen oszilliert.

Wie zu sehen: Stücke einer Frau(öffnet in einem neuen Tab) streamt jetzt auf Netflix.(öffnet in einem neuen Tab)

8. Das Streben nach Glück

Jaden Smith, Will Smith Das Streben nach Glück – 2006


Bildnachweis: Zade Rosenthal/Kolumbien/Kobal/Shutterstock

Hollywood liebt ein auf einer wahren Geschichte basierendes Drama über die Triumphe der Überwindung realer Kämpfe und der Systeme gegen uns, und Das Streben nach Glück ist ein Lehrbuchbeispiel. Will Smith, einer seiner besten Auftritte, porträtiert Chris Gardner, einen Verkäufer, der versucht, ein Praktikum zu bekommen, nur um von einem unglücklichen Umstand nach dem anderen zurückgehalten zu werden. Schließlich werden er und sein kleiner Sohn (Jaden Smith) aus ihrem Haus in San Francisco vertrieben. Obwohl der Film zuckersüße und melodramatische Höhen erreichen mag und während er mit einer Bootstraps-Erzählung des amerikanischen Traums hausieren geht, Das Streben nach Glück trifft dank Smiths Leistung und der berührenden Vater-Sohn-Chemie auf einige aufrichtige emotionale Momente. Von der denkwürdigen Szene, in der Chris und sein Sohn in einer Toilette einer BART-Station schlafen, bis zum erhebenden Finale, Das Streben nach Glück wird Sie sicherlich dazu bringen, sich über die Wangen zu wischen.

Wie zu sehen: Das Streben nach Glück(öffnet in einem neuen Tab) streamt jetzt auf Netflix.(öffnet in einem neuen Tab)

9. Eine heimliche Liebe

Terry Donahue und Pat Henschel dabei


Bildnachweis: Netflix

Alte Menschen, die einander lieben, sind zart genug, um die meisten Menschen in ihre Gefühle zu versetzen. Aber zwei ältere Lesben, die ihre Beziehung sieben Jahrzehnte lang geheim gehalten haben und gerade erst anfangen, als schwules Paar zu leben? Cue die gottverdammten Wasserwerke!

Dokumentarfilm von Chris Bolan, Eine heimliche Liebe, zeichnet die 65-jährige Liebesgeschichte von Terry Donahue und Pat Henschel auf. Terry war eine Profispielerin in der All-American Girls Professional Baseball League – diejenige, die sie inspirierte Eine eigene Liga – und lernte Pat 1947 kennen. Seitdem sind die beiden unzertrennlich, aber die beiden blieben aus Angst, verstoßen oder belästigt zu werden, verschlossen, und fast jeder in ihrem Leben nahm an, dass sie einfach gute Freunde waren. Bolans herzerwärmender Dokumentarfilm erzählt die Geschichte der Frauen in ihren eigenen Worten und begleitet sie, während sie zum ersten Mal Zeit mit der Familie als getrenntes Paar verbringen und entscheiden, ob sie endlich heiraten wollen. Wenn Sie hören, wie Pats Stimme bricht, während sie beschreibt, was Terry ihr bedeutet, werden Sie nicht in Tränen ausbrechen, sonst wenig.

Wie zu sehen: Eine heimliche Liebe(öffnet in einem neuen Tab) streamt jetzt auf Netflix.(öffnet in einem neuen Tab)

10. Die Frau des Tierpflegers

Wenn ein historisches Kriegsdrama Ihre Anlaufstelle für emotionale Katharsis ist, Sie es aber leid sind, immer wieder dieselben Geschichten zu sehen, dann Niki Caros Die Frau des Tierpflegers wird eine willkommene Entdeckung sein. Der Film aus dem Jahr 2017 erzählt die wahre Geschichte von Jan Żabiński und Antonina Żabińska, einem polnischen Ehepaar, das seinen Warschauer Zoo nutzte, um während des Zweiten Weltkriegs 300 Juden zu retten und zu verstecken. Bald nach Ausbruch des Krieges im Jahr 1939 werden Jessica Chastains Antonina und ihr Mann Jan (Johan Heldenbergh) gezwungen, mit einem Nazi-Zoologen (Daniel Brühl) zusammenzuarbeiten. Er weiß nicht, dass das Paar damit begonnen hat, einheimische polnische Juden einzuschleusen, um in den Tunneln unter dem Zoo zu leben. Es ist eine emotionale Geschichte über ein weniger bekanntes Stück Holocaust-Geschichte, und obwohl sie manchmal in Sentimentalität abdriftet, erden sowohl Chastains als auch Brühls Auftritte den Film aufrichtig.

Wie zu sehen: Die Frau des Tierpflegers (öffnet in einem neuen Tab)streamt jetzt auf Netflix.(öffnet in einem neuen Tab)

Leave a Reply

Your email address will not be published.